Wenn Zahnbelag versteinert

Komplettsanierung: Besters & Partner in Bremen sorgen für ein gesundes Lächeln

Unsere Mundhöhle ist voller nützlicher Mikroorganismen und natürlicher Bakterien. Es ist völlig normal, dass sich daraus in Kombination mit Speichel immer wieder weicher Zahnbelag bildet. Doch der muss sorgfältig und regelmäßig entfernt werden, denn sonst setzt er sich fest und wird steinhart.

Für Bakterien ist das feuchtwarme Klima der Mundhöhle geradezu paradiesisch. Leider sind uns nicht alle Einzeller wohlgesonnen. Insbesondere zucker- und säurehaltige Lebensmitteln fördern das Wachstum schädlicher Bakterien, die sich eine schützende, klebrige Schicht, auch bakterielle Plaque genannt, schaffen. Hier scheiden sie ungestört Giftstoffe aus und verarbeiten Zucker zu Milchsäure, die unserem Zahnschmelz lebenswichtige Mineralien entzieht. Wird dieser Belag nicht regelmäßig und gründlich entfernt, härtet er zu Zahnstein aus. Und der bietet mit seiner rauen Oberfläche ideale Bedingungen für die Ansiedelung weiterer Bakterien und für folgenschwere Erkrankungen wie Karies, Gingivitis und Parodontitis. Besondere Risikofaktoren für die Bildung von Zahnstein sind:

  • die individuelle Mundflora
  • mangelnde Zahnhygiene
  • zuckerreiche Ernährung
  • Mundtrockenheit
  • Medikamente wie Blutdrucksenker
  • Abwehrschwäche (Stress, Rauchen)

Eine konsequente häusliche Mundhygiene macht Bakterien und Zahnbelag das Leben deutlich schwerer. Und da, wo Zahnbürste und Zahncreme nicht hinkommen, helfen wir mit der professionellen Zahnreinigung (PZR) nach – vor allem verhärteter Belag sollte regelmäßig von unserem Fachpersonal entfernt werden.

Professionell gegen harte Beläge

Wir setzen da an, wo die tägliche Zahnpflege versagt: an den schwer erreichbaren Zahnbelägen in den Zahnzwischenräumen, am Zahnfleischrand und in den Fissuren der Kauflächen. Mit der Airflowmethode und Ultraschall stehen uns spezielle Geräte zur Verfügung, die auch hartnäckige Beläge schonend beseitigen, ohne dabei den empfindlichen Zahnschmelz anzugreifen. Nach der professionellen Zahnreinigung sind die Zähne dann so sauber und glatt, dass den Bakterien die Neubildung von Belägen deutlich erschwert wird.

Jetzt Termin vereinbaren
zurück